Rückbildungsyoga / Yoga für Mama & Baby

Yoga für Mama und Baby ist eine wunderbare Möglichkeit für frischgebackene Mütter sich selbst und ihren Babys etwas Gutes zu tun. Gezielte Yogaübungen wirken sanft kräftigend und formend auf den Körper. Durch spielerische Freude an den gemeinsamen Übungen vertieft sich die Beziehung zwischen Mutter und Kind.

Was machen wir im Kurs?
Übungen, um sanft die körperliche Fitness wiederzuerlangen und die Rückbildung zu erleichtern. Gezielt den Beckenboden trainieren. Die Verbindung zum Baby vertiefen. Nimm dir eine Auszeit vom Alltag, finde deine innere Mitte und komme zur Ruhe. Dein Baby wird spielerische in die Übungen eingebundenund erhält eine kleine Babymassage. Entspannte Mutter – entspanntes Kind
Der Kurseinstieg wird ab der 8. Woche nach der Geburt empfohlen. Einstieg in den laufenden Kurs jederzeit möglich! Für Babys im ersten Lebensjahr. Ohne Vorkenntnisse. Bei körperlichen Beschwerden bitte die Teilnahme mit ArztIn / Hebamme / TherapeutIn abklären.

 

Grundgedanken der Ausbildung

Die Lehre und Techniken des Yoga weiter zu geben ist eine der schönsten und erfüllendsten, aber auch verantwortungsvollsten Aufgaben, denen sich ein Mensch stellen kann. Die / der Yoga-Lehrer/in wird zu einer Schlüsselperson, in deren Hand es liegt, Menschen zu wirklichem und dauerhaftem persönlichem Wachstum zu führen.Yoga zu lehren setzt voraus, Yoga selbst zu leben, zu praktizieren, zu spüren. In einem guten Yoga-Kurs wird wohl Wissen vermittelt, werden Techniken gelehrt, aber eine weitere wesentliche Komponente ist die Persönlichkeit des Lehrers, der Lehrerin, welche dem Unterricht erst seine besondere Qualität verleiht. Damit kommt der Entwicklung der Persönlichkeit in der Ausbildung große Bedeutung zu.

Eine ganzheitlich spirituelle Schulung
Die Yogalehrer-Ausbildung ist ein den ganzen Menschen beanspruchendes und transformierendes Ereignis. Sie kann den Teilnehmer über regelmäßiges und intensives Praktizieren und damit verbundene Prozesse der inneren Reinigung, durch wesentliche Einsichten und Erkenntnisse zu einem „Quantensprung der persönlichen Entwicklung“ führen. Die Yogalehrer-Ausbildung ist damit nicht nur eine Berufsausbildung, sondern eine ganzheitlich persönlich-spirituelle Schulung, die das gesamte Leben des Teilnehmers grundlegend zu verbessern vermag.  Das Ausbildungsjahr zählt für die Teilnehmer/innen zu den intensivsten, aber auch schönsten und bereicherndsten Erfahrungen ihres Lebens!

Den Ausbildungen der Yoga-Akademie liegen die folgenden Gedanken zugrunde:

  1. Erst wer die Kraft und Wirkungen des Yoga selbst erfahren und gefühlt hat, kann authentisch und begeisternd lehren. Deshalb wird auf regelmäßige und achtsame Übungspraxis, auch zwischen den Ausbildungseinheiten, großer Wert gelegt.
  2. Es wird ein ganzheitlicher Yoga gelehrt, also ein alle Ebenen und Dimensionen des Menschen umfassender Yoga-Weg. Die Hauptbereiche sind Körper- und Atemübungen (Hatha-Yoga), Meditation (Raja-Yoga), Achtsamkeit und Erwartungslosigkeit im Alltag (Karma-Yoga), Gebet, Öffnung und Hingabe (Bhakti-Yoga) sowie Selbstbeobachtung und Studium (Jnana-Yoga).
  3. Die Ausbildung findet nicht nur in den Ausbildungseinheiten, sondern auch in der Zeit dazwischen statt. Diese Zeiträume des beruflich/privaten Lebens werden durch eigenständiges Üben, Unterrichten und Verfassen von Ausarbeitungen bewusst in den Gesamtprozess der Ausbildung eingebunden, wodurch selbst in dem relativ kurzen Zeitraum von einem Jahr erstaunliche Entwicklungen ermöglicht werden.
  4. Die Ausbildung ist mit einer umfangreichen Dokumentation im Gesamtumfang von über 1100 Seiten umfassend dokumentiert und nachvollziehbar, was besonders bei Fehlzeiten oder bei späteren Vertiefungen sehr hilfreich ist.
  5. Die „Grundausbildung“ sät einen Samen, entzündet ein Feuer, das durch eigenes Üben, Unterrichten und durch den eigenen Interessen und Neigungen entsprechende Weiterbildungen genährt und gepflegt wird.

Ausbildungsinhalte

Praxis

Asana, Kriyas und Mudras

Schulung der Körper-Achtsamkeit – Lockerungs- und Vorübungen – Kraft- und Dehnungsübungen – Asanas der Grund-, Mittel- und Fortgeschrittenen-Stufe – Asana-Variationen für Anfänger, Fortgeschrittene, Senioren und Schwangere – Meditative Asana-Arbeit mit Konzentrationspunkten, Affirmationen und Mantras  –  Reinigungstechniken (Kriyas) – Mudras

Pranayamas und Bandhas

Atemmechanik, vorbereitende Übungen, Schulung der Atem-Achtsamkeit – Harmonisierungs- und Reinigungsatmung – Fortgeschrittene Pranayamas – Meditative Pranayamas – Anwenden von Energie-Verschlüssen (Bandhas)

Entspannung und Meditation

Yoga-Tiefenentspannung – Yoga-Nidra (kombiniert Tiefen-Entspannung mit Meditation) – konkrete und abstrakte Meditationen – Kriyas (Energiefluss-Meditationen) – meditatives Gehen, vorbereitende und ergänzende Übungen

Kirtan und Mantra

Mantra-Rezitation – Mantras für bestimmte Wirkungen – Singen von Kirtans und Bhajans

Unterrichtspraxis

Ansagen und Vorführen aller Übungstechniken – Korrektur und Vertiefen aller Asanas – Unterrichtspraxis in der Ausbildungsgruppe – Grundlagen des Yoga für Schwangere und Kinder


Theorie

Allgemeines

Ziel, Wesen, Ursprung, Begriff und Wege des Yoga – Yoga für den Alltag – Yoga und Gesundheit – Ernährung im Yoga – die geistigen Gesetze des menschlichen Lebens – Übersicht über die Yoga-Techniken

Raja Yoga

Ethische Grundlagen im Yoga – Der acht-stufige Yoga-Weg: philosophisches Konzept der Raja-Yoga-Meditation – Die Yoga-Psychologie: Yoga Sutras von Patanjali – Mantras: Konzept, Aspekte und Praxis der Mantra-Anwendung – Meditation: Bedeutung, Wesen, Wirkungen, Aspekte und Techniken

Hatha Yoga

Konzept des Hatha Yoga, geistige Wirkungen der Energie-Arbeit – Konzept und Wirkungen aller Hatha-Yoga-Techniken – Medizinische Grundlagen – der Astralkörper: Kundalini, Chakras, Nadis – Reinigungstechniken – Diskussion der Hatha Yoga Pradipika

Karma Yoga

Das Gesetz des Karma – Anwendung des Karma Yoga im Alltag – Karma Yoga in der Bha-gavad Gita

Bhakti Yoga

Konzept und Wesen des Bhakti Yoga – Bhakti-Yoga-Techniken und –Aspekte – Diskussion der Bhakti Sutras von Narada

Jnana Yoga

Philosophie und Erkenntnis als Yoga-Weg; Bedeutung des Jnana Yoga – Die 6 klassischen Philosophie-Systeme Indiens – Advaita Vedanta: Grundgedanken und Techniken – praktische Anwendung im Alltag

Unterrichts-Theorie

Philosophie und Ziel des Yoga-Unterrichts – Kursaufbau und Planung der Kurseinheiten – Unterrichtstechnik und Didaktik, Vortragstechnik – Organisatorische Aspekte des Yoga-Kurses: Planung, Werbung, Kurslokal, Preisgestaltung; steuerliche Aspekte des Yoga-Unterrichts

Ausbildung zur/zum YogalehrerIn

Du fühlst Dich bereit, die wunderbaren Techniken des Yoga an andere weiterzugeben? Mach deine Leidenschaft zu deinem Beruf!  

Wann startet die nächste Ausbildung?
10 Wochenenden, 300h Yoga Akademie Austria zertifiziert

YOGA LERNEN & LEHREN im Herzen von Graz

wieder ab Herbst 2021 im YoDa Studio in Graz

Infomappe anfordern

Anmeldung, Termine & Infos hier demnächst

.

.

DIE SCHÖNSTEN YOGASTUNDEN mit atemberaubendem PANORAMABLICK

Start: 15. Jänner 2021 im JuFa Knappenberg/Kärnten

Infomappe anfordern

Anmeldung, Termine & Infos hier

.

Ausbildungsinhalte | Grundgedanken der Ausbildung | Qualität und Zertifizierung | Förderungen

Die Ausbildung läuft in Kooperation mit der Yoga Akademie Austria, dem grössten Ausbildungsinstitut für Yoga in Österreich. Du kannst Dich gleich über die Homepage der Yoga Akademie Austria anmelden.
Anmeldung hier

Yoga instructor in studio

Yogabeats Retreat & Foundation Course (EN)

The latest NEWS:
Yogabeats Foundation Course: Nov 1-4, 2018!
Two freaks and a bass – hanging out with David Sye – watch here
Music & Meditation from and with David Sye – listen here


Yogabeats Teacher Training: 3 STEP FOUNDATION COURSEdavid-by-rich-595x891
Nov 1-4, 2018 / Studio „Across the Universe“ (Vienna)

LEVEL 2 – For those who want to go beyond themselves!
level-2
Achieve the next level of the Yogabeats methodology for  yoga class or your profession!
An exceptional yoga experience with spiritual depth, heart warmth, humor and lots of sadhana.

Course Content(excerpt): Recapitulation of Level 1, What actually is a Yogi?, What Yoga redefined as the mystical art (it was originally meant to be), Moves & Grooves, The Fascia Body, Quest fort he Breath and Kriyas, Beyond the Physical (and the Known), Human Evolution… and of course a lot of practice practice practice…

Click here for the timetable …

Where: „Across the Universe“, Piaristengasse 18, 1080 Wien
When: thu – sun from 10am – 7pm
Costs: € 510, – incl. refreshments and certificate

Want to be part of it? Write to karin@yogabeats.com 

Gruppenfoto

David Sye is probably one of the most unusual yogal teachers worldwide. Its ability to convey deeply founded yogic knowledge in a wonderfully easy and practical way is unique.
David grew up in London. In the 1990s, he found himself at the outbreak of the Yugoslavian war in the middle of the crisis area. Following his heart, he stayed there, practicing yoga there only for himself, later with the soldiers and civilians on the ground. During this time, Yogastil Yogabeats ™ became internationally recognized.

Yogabeats ™ combines club music and yoga in a revolutionary way.
Yogabeats ™ is a flowing style, with dynamic and energetic elements.
Yogabeats ™ leads you to silence and true presence of your being.
Yogabeats ™ is Sat-Chid-Ananda. Being, knowledge, bliss.
Yogabeats ™ is your way to find your heart and your center.

yogabeats banner

David about Yogabeats ™:
Yogabeats ™ has evolved into something I’ve always dreamed of: it feels like „falling in love with yoga“. And we all are striving for this feeling of self-in-love, as it reminds us of our primordial state, our unity. When I do yoga with this feeling, it feels like the self-centered mind just dissolves and my head falls directly into my heart. Only in our hearts can we understand what the head can never understand.
Then life becomes heaven on earth.

David is known far beyond the borders of his home country, especially for his peace work with Palestinians & Israelis and his work with the youths of the street gang in Glasgows‘ Easterhouse.

Zur Yogabeats Homepage

Are you ready for the next level? Be there!
We are looking forward to meet you!


Review: *** Yogabeats RETREAT: May 05 – May 08, 2016! ***
Jufa Erlaufsee near Mariazell (Styria)
We were booked up !!! The group was wonderful, also the weather and David was fantastic as always !!!

We just had a wonderful time.... and tequilaaaaaaaaaa!!! :-)
We just had a wonderful time…. and tequilaaaaaaaaaa!!! 🙂

Voices from the retreat in may 2016:

Namastè liebe Karin! WOW! what a great retreat!!! thanks a lot! see you!

…ich bin begeistert!… 🙂

David ist ein sehr inspirierender Trainer! Es war wiedermal genial! …Bunt, gemischt, frei, alles super organisiert! Immer wieder gerne!

Dieses neue, zarte Lebensgefühl voller Liebe und Dankbarkeit in meinem Herzen wächst.  Hoffentlich wird es einmal ein Baum ……fühl mich wie ein andrer Mensch….. Es ist unbezahlbar was ich erlebt hab‘…..

Voices from the retreat in june 2015:
Yogabeats besticht durch die Kombination von Körper- Spürübungen, Musik und Flows. David ist ein toller Lehrer, der sein Wissen großzügig teilt und trotzdem Raum für eigene Entwicklung lässt. Yogabeats schwingt nach. Ich würde auf jeden Fall wieder teilnehmen.

Für mich war das ein rundherum gelungenes Wochenende mit tollen Menschen, Gesprächen, gutem Essen und Tiefgang!!!

Was für ein Glücksgriff! Thx David! Danke für die tolle Organisation und das tolle Seminar! Ein kurzer Urlaub voller Seele!

Great – greater – GREATEST! Awesome! Thanx for your unique beautiful powerful energy!

********

Yoga für Schwangere

Yoga ist die beste Geburtsvorbereitung“, so die Aussage zweier Hebammen des Hebammenzentrums in Graz.

Tatsächlich verbessern die Yogaübungen das Gefühl für den eigenen Körper und die Selbstwahrnehmung, und dadurch auch die Wahrnehmung des Babys im Bauch. Zu wissen was gut tut, stärkt und vertieft die Bindung zum ungeborenen Kind. Gerade in der Zeit der Schwangerschaft, in der viele Veränderungen im physischen, geistigen und emotionalen Körper vor sich gehen, ist es von großer Bedeutung, die innere Mitte zu finden und zu halten. Yoga in der Schwangerschaft steigert das Wohlbefinden sowohl der werdenden Mutter als auch des ungeborenen Kindes und schafft eine solide Grundlage für die kommenden Jahre des Mutterseins. Die Yoga-Übungen unterstützen die werdende Mutter während der Schwangerschaft und bereiten auf die Geburt und die Zeit danach vor.

Was machen wir im Kurs?
Übungen, die deinem Körper, deinem Geist und deiner Seele in dieser besonderen Zeit deines Lebens gut tun. Sanfte Mobilisierungen und Kräftigungen, Übungen, die das Becken öffnen und deinen Beckenboden sowohl sanft kräftigen als auch entspannen. Atemübungen, Entspannungsübungen und Übungen, die du direkt im Geburtsverlauf anwenden kannst. Du lernst mögliche Gebärpositionen kennen und erfährst, wie Tönen dir Raum und Weite schenkt. Alle Übungen wirken lindernd und vorbeugend auf Schwangerschaftbeschwerden.
Du kannst ab der 13. SSW am Kurs teilnehmen. Einstieg jederzeit möglich! Eventuelle körperliche Beschwerden sind bitte vor der Teilnahme mit ArztIn / Hebamme / TherapeutIn abzuklären.

Ich freue mich auf Dich!

Liebe Karin! Du hattest vollkommen recht mit deiner Prognose! Gestern war es endlich so weit, wir durften unseren Sohn willkommen heißen! Freuen uns schon auf die Mama-Baby-Yogastunden und danke nochmal, dass Du letzten Woche alle Geburtspositionen mit uns durchgegangen bist! Gglg v. K.M.

Als Feedback kann ich nur vielen lieben Dank für den tollen Kurs sagen. Ich habe das Schwangerschaftsyoga sehr genossen. Einerseits weil ich mir in den Stunden bewusst Zeit für mein Baby und mich nehmen konnte, und andererseits weil ich sehr viel für die Geburt mitgenommen habe, besonders die Atemübungen haben mir während der Wehen sehr geholfen. In diesem Sinne freue ich mich schon aufs Mama-Baby-Yoga.   M.

Unsere dritte Prinzessin ist auf ganz wundervolle Weise zuhause auf die Welt gekommen. Das Tönen vom Yoga war sehr hilfreich, auch wenn das Ganze mit drei Stunden sowieso ganz entspannt war 🙂 glg I.

 

 

 

 

 

Ausbildungen und Weiterbildungen

Berufserfahrung
Gehaltene Yogakursstunden (exclusive Workshops und Ausbildungen): 2524
(Stand Dez 2018)

Ausbildungen und Weiterbildungen
derzeit: Yogatherapie Ausbildung bei Günter Niessen und Ganesh Mohan in 7 Modulen, Graz
Yoga of Energy Flow & Meridian Yoga bei Daniel Orlansky (USA)
The Art of Vinyasa Krama – Workshop mit Whit Hornsberger
Harmonium Lernwerkstatt mit Matthias Roth, Graz
Yogabeats 4 Step Foundation Course Level 1 & 2 mit David Sye, London (2013-2017)
Weiterbildung „Prison Yoga Projekt“ mit James Fox (USA), Hamburg
Workshop und Lesung „Yoga im Gefängnis“ mit Dieter Gurkasch, Wien
Ausbildung zur Atemkursleiterin, Yoga Yida Bad Meinberg
Ausbildung zur Entspannungskursleiterin, Yoga Vidya Bad Meinberg
Intensiv-Workshop Luna Yoga mit Adelheid Ohlig, Graz
Ausbildung Nuad Thai Yoga Bodywork bei Elisabeth Renner, Graz
Ausbildung zur Meditationskursleiterin bei Sukadev Bretz, Yoga Vidya Bad Meinberg
Ausbildung zur Yogatherapeutin (BYAT) bei Harilal Karanath / Arsha Yoga, Indien
Workshop Acro Yoga mit Scott & Sarah, Wien
Workshop Kundalini Yoga mit Reinhard Gammenthaler, Zürich
Workshop Jivamukti Yoga mit Petros Haffenrichter, Wien
Weiterbildung „Yoga in der Schwangerschaft“ bei Yoga Vidya Bad Meinberg
Ausbildung zur Zertifizierten Yogalehrerin bei Yoga Vidya Austria in Wien Mödling

_FOT7112_Teresa Ariassw

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GUTSCHEINE

Du möchtest Deinen Lieben gerne etwas Besonderes schenken? Entspannung, mentale Ausgeglichenheit und den sanften Aufbau von körperlicher Kraft und Beweglichkeit?

_FOT7169_Bearbeitung

Hier kannst Du für alle Kurse des aktuellen Kursprogramms Gutscheine erwerben! Geeignet für Yoganeulinge, KennerInnen, WiedereinsteigerInnen, werdende und frischgebackene Mamis 🙂

Testimonials

Feedback meiner Kurs- und AusbildungsteilnehmerInnen…

 

„Karin Neumeyer, Yogalehrerin, begleitete mich als spiritueller Reiseführer durch die Yogalehrerausbildung 2008/2010 bei Yoga Vidya.
Nicht nur ihre starke persönliche Ausstrahlung, sondern auch ihr Ehrgeiz und ihre Ehrlichkeit fließen in den Unterricht ein. Karin lehrt die „Heilige Wissenschaft“ des Yoga mit Herz und Liebe. Jede Unterrichtseinheit ist klar strukturiert, aufgelockert und praxisbezogen, geprägt vom Spaß und der Freude an Yoga und dem Tanz mit dem eigenen Körper.
Sie liebt es zu unterrichten, ihre Art zu unterrichten ist erfrischend wie klare Luft, mit amüsanten Ideen und viel kreativem Engagement begleitet sie ihre Schüler auf dem Weg nach Innen.

Karin Neumeyer versteht es wunderbar ihre Schüler durch die Welt der persönlichen – spirituellen Entfaltung zu führen, indem sie das uralte ewige Wissen des Yoga in umfassender Art und Weise weitergibt.

Zum Schluss noch ein persönliches Wort:
Danke Karin, dass du deine Liebe zum Yoga weitergegeben hast.

Danke Karin, dass du es mir ermöglicht hast, mein inneres Licht zu entdecken.“
Astrid Kaiser
OM SAT CHIT ANANDA OM

Bouddhisme et bien-être

Zur Hebammen Fortbildung „Übungsleiterin für Yoga in der Schwangerschaft“:

„Mein Name ist Cornelia Frischauf, und ich bin Diplom-Hebamme.
Während meiner ersten Schwangerschaft besuchte ich sehr regelmäßig einen Yogakurs für Schwangere, und seit damals begleitet mich Yoga durch mein Leben. Also war es nur eine Frage der Zeit bis ich mich selbst auf den Weg nach „meiner“ Lehrerin machte. Durch eine Ausschreibung in der Österreichischen Hebammenzeitung erfuhr ich von der 1., durch Yoga Austria zertifizierten, Ausbildung für Hebammen, um Yogakurse für Schwangere anleiten zu können.
Und so entschied ich mich dafür, 4x für je 3 Tage von Wien nach Graz zu fahren. Und diese Entscheidung erwies sich als durchaus richtig!
Die Ausbildung durch die Yogalehrerin und Yogatherapeutin Karin Neumeyer war wunderbar inspirierend, sehr interessant und breit gefächert.
Jeden Tag unserer Ausbildung begannen wir mit wunderschönen, abwechslungsreichen, berührenden Yogastunden, um auch am eigenen Körper und Geist zu erfahren, was Yoga alles bedeuten und bewirken kann.
Das 1. Ausbildungswochenende hatte den Schwerpunkt Yoga-Philosophie, Geschichte des Yoga, Yoga-Wege und Meister, aber auch das Anleiten der Asanas und das Unterrichten in Kleingruppen wurde schon geübt.
Das 2. Wochenende stand ganz im Zeichen von Asanas, Pranayama, Ernährung, Entspannung, Meditation und positives Denken und Yoga für Schwangere. Auch an diesem Wochenende war Zeit für Selbsterfahrung und Übung.
Das 3. Wochenende hatte den Schwerpunkt „Yoga für Schwangere“. Wir erlernten, welche Asanas wir mit den Schwangeren üben können, verschiedene Methoden wie Visualisierungen, Meditationstechniken, Tönen, aber auch verschiedenste Möglichkeiten, die bei Schwangerschaftsbeschwerden helfen können. Auch verschiedene Unterrichtstechniken wurden uns von Karin erklärt. Immer wieder ging sie auf Fragen ein, und regte mich zum Nachdenken und Reflektieren an.
Das 4. Wochenende hatten wir dann unsere schriftliche Prüfung, die umfangreich, aber bewältigbar war, und auch den praktischen Teil der Prüfung, der im Anleiten einer Yogastunde für Schwangere bestand. Am letzten Tag der Ausbildung bekamen wir unsere Zertifikate und verbrachten noch einen schönen Tag mit Mantra singen, Meditation, gemeinsamen Essen und Gesprächen.

Karin bestach durch ihr breites Wissen, ihr didaktisches Können, ihr feinfühliges und geduldiges Wesen, ihre wunderbaren Yogastunden und ihre Begeisterung für den Yogaweg. Durch diese Ausbildung wurde mir noch mehr bewußt, dass Yoga auch in Zukunft einen großen Teil in meinem Leben einnehmen wird. Ich danke dafür!!“

Namaste,
Cornelia

Bouddhisme et bien-être

 

Fliegender Vogel

An einem trüben Morgen,
mein Herz mit Licht füllen.
In der Tiefenentspannung
ruht der Körper in Harmonie.

Mit der ersten Übung strömt
Energie aus dem Herzen
in die verschiedensten Muskeln
und verbreitet angenehme Wärme.

Es ensteht eine Freude des Körpers,
der die Dehnungen vollführt.
Die Atmung unterstützt
die zielstrebige Entspanunng.

Es sind weitreichende Übungen,
die den Geist und den Körper bereichern.
Sie finden ihre Vollendung
in der Schlussentspannung.

Ich öffne meine Augen,
war losgelöst vom Alltag,
fühle eine Leichtigkeit im Körper,
wie ein Vogel, der fliegt.

Ingo St., nach einer Yogaeinheit im ehemaligen Yoga&Du Studio

 Bouddhisme et bien-être

Stimmen aus den Yogakursen für Schwangere und MamaBaby Yoga:

Liebe Karin! Du hattest vollkommen recht mit deiner Prognose! Gestern war es endlich so weit, wir durften unseren Sohn willkommen heißen! Freuen uns schon auf die Mama-Baby-Yogastunden und danke nochmal, dass Du letzten Woche alle Geburtspositionen mit uns durchgegangen bist! Gglg v. K.M.

Unsere dritte Prinzessin ist auf ganz wundervolle Weise zuhause auf die Welt gekommen. Das Tönen vom Yoga war sehr hilfreich, auch wenn das Ganze mit drei Stunden sowieso ganz entspannt war 🙂 glg I.

Vielen Dank für die tolle Begleitung während der Schwangerschaft / den vielen Monaten mit den Babies. Vielen Dank für viele entspannende Stunden!  M.

Ich bin immer sehr gerne in deine Stunden gegangen. Sie waren nicht zu entspannend und auch nicht zu anstrengend. Genau richtig. Weiters wurde nicht viel von der Stunde  verschwätzt, was ich sehr geschätzt habe. Deine Übungstipps für bestimmte Beschwerden waren und sind sehr hilfreich. Für mich spielen die Yoga Stunden eine wichtige Rolle, da ich in meiner Situation alleine bin, so die Schwangerschaft genießen gelernt habe und so ganz zu mir (zu uns) kommen kann.  Ch.

Hier danke ich Dir besonders für deine Betreuung als Yoga Lehrerin bei Mama Baby Yoga.
Sehr genossen habe ich deine Aufmerksamkeit: uns immer am Anfang und Ende der Stunde etwas zu Trinken bereit zu stellen, und Gott weiß wie durstig eine Mama ist bei dem andauernden Stillen und den wenigen Schlafstunden…:-)
Deine klare und beruhigende Stimme habe ich sehr genossen, besonders während der Ausführung von Asanas, wo du mit deiner Anleitung immer wieder unsere Aufmerksamkeit auf die Entspannung aller Körperteilen gelenkt hast.
Ich habe mich immer sehr erholt und frisch gefühlt nach der Stunde, wie nach einer guten Massage….
Ich fand sehr gut, dass die Babys auch viel Aufmerksamkeit bekamen (spielen, herumgetragen werden und Freiheit …) und dass du sie in die Übungen integriert hast.
Mamas sowie Babys haben dich sehr ins Herz geschlossen und wünschen weiterhin, dass du mit deiner Hingabe und liebevollen Art zu sein wie du bist, noch viele Menschen beglückst.  N.

Ein herzliches Dankeschön für Deine ruhige und geduldige Art, die auf Mamas wie Babies einen sehr positiven Einfluss hat… Manchmal ist es ja nicht ganz einfach, mit so einem Zwerg pünktlich wohin zu kommen und da tut etwas Beruhigung richtig gut!  V.

Ilvi
14.01.2014, 18:40 auf parents.at
Mama-baby-yoga kenn ich nicht aber wir gehn yoga für kinder von 3-6 jahren bei karin (meine große ist vier, die kleine geht mit) und wir findens super, auch wir können immer mitmachen und den kleinen taugts voll.

Bouddhisme et bien-être

My Friends & Beloved Souls

Hier findest Du ganz besondere Menschen…

114Dieter und Livia Gurkasch
Yoga & Meditation im Gefängnis
Hamburg (D)

http://www.dietergurkasch.de
http://www.yumig.de

 


Yogabeats 2011 086David Sye
Yogabeats
London (UK)

http://www.yogabeats.com

 

 


Janin singtJanin Devi
Singer, Songwriter, Recording Artist
Petershagen (D)

http://www.janindevi.com

 

 


Kevin James Carroll
Concerts & Heartsongs
Australien / Bali

kevinjamesheartsongs.com

 

 


Daniel Orlansky.1

Daniel Orlansky
Yoga of Energy Flow
Boston (USA)

www.yogaofenergyflow.com

 

 


Kai & Karin (2)Kai Treude
Kochen, Yoga & Musik
Horn-Bad Meinberg (D)

http://karma-licious.de/

 


IMG_6694Das Organisatoren Duo der Yogamesse und die Fotografin in den Tüchern des Flying Yoga 🙂

Christine Swoboda „Flying Yoga“
http://www.feelfreeyoga.at

 

 

Bildschirmfoto 2016-04-12 um 12.28.16

Birgit Pöltl & Florian Reitlinger 
http://www.yogaplanet.at
http://www.yogazentrum.md

 

 

______________________________________________

Teresa Arias Photography
http://www.teresaarias.com

 

 

 

 

 

 

****

****

****